Horstfeldes Anastasia und Michael Kölz gewinnen in Taucha

Horstfeldes Anastasia und Michael Kölz gewinnen in Taucha / Grassdorf (5. – 7. Juni 2009) die Zeitspringprüfung Kl. M** (1. Wertungsprüfung HIP-Sonderpreis) mit 0 Strafpunkten in 54,32 sec.

Ebenfalls mit 0 Strafpunkten konnten die beiden die 2. Wertungsprüfung, eine Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. M** in 22,48 sec für sich entscheiden.

Bei der Springprüfung Kl. S* mit Stechen (3. Wertungsprüfung HIP-Sonderpreis) konnte der respektable 5. Platz mit 4 Strafpunkten in 66,45 sec erreicht werden.

Wir gratulieren Anastasia und Michael Kölz zu diesem Erfolg!


Horstfeldes Anastasia

Horstfeldes Anastasia gewinnt mit Reiter Michael Kölz am 15. Mai 2009 beim KMG-Cup in Sommerstorf den Preis des Nordkurier, Springprüfung Kl. M** für 8jährige mit 0 Strafpunkten in 47,01 Sekunden

Horstfeldes Anastasia hat am 2. Mai 2009 in Radefin im Rahmen der Youngster-Tour – die Int. Springprüfung (1.40m) für 8-jährige – Preis der Firma Eggersmann Futtermittelwerke – in 58.44 sec mit 0 Strafpunkten für sich entschieden.

Ebenfalls im Rahmen der Youngster Tour konnte Horstfeldes Anastasia bereits am 30. April 2009 in Radefin die Int. Springprüfung (1.35m) für 8-jährige – Preis der Peer-Span GmbH – in 56,47 sec mit 0 Strafpunkten gewinnen.


Horstfeldes Anastasia

März 2009: Horstfeldes Anastasia unterstreicht durch zwei Siege im M-Springen ihre Qualität auf die Youngster-Tour 2009.

anastasia

Horstfeldes Libero in Barroca d’Alva / Portugal

März 2009: Barroca d’Alva / Portugal – 04. bis 08. März 2009: In der internationalen Drei-Sterne-Kurzprüfung CCI**/CIC*** verpasste B-Kader-Mitglied Janet Wiesner (Frankenberg) mit Horstfeldes Libero nur knapp einen Platz auf dem Treppchen. Die beiden wurden mit einem Gesamtergebnis von 58,1 Minuspunkten Vierte (50,5 / 7,6 / 0).

Horstfeldes Libero

01. – 03.08.2008 CICO*** in Pardubice / CZE

Den 3. Platz belegt Janet  Wiesner (Frankenberg) mit Horstfeldes Libero; 72,37 (49,17 / 23,2 / 0)

1.  Platz im Nationenpreis in der Mannschaftswertung – Janet Wiesner gemeinsam mit Kai-Steffen Maier, Anna Junkmann und Beeke Kaack


Horstfeldes Libero gewinnt in Portugal erstes CIC* des Jahres

Barroca d’Alva – Portugal: Ergebnisse Vielseitigkeit 27. Februar bis 02. März 2008

Die grüne Saison hat begonnen. Bei frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein findet im portugiesischen Barroca d’Alva ein erstes Kräftemessen der Vielseitigkeitsreiter statt. Rund 180 Teilnehmer stark waren die beiden Einlaufprüfungen auf Ein-Stern- und Zwei-Sterne-Niveau, in denen sich die Deutsche Janet Wiesner (Frankenberg) mit Horstfeldes Libero (CIC*) und der Australier Andrew Hoy mit Peaceful Consort (CIC**) durchsetzen konnten


Stuttgarter Schleyerhalle

Horstfeldes Libero platziert beim Indoor-Geländeritt in der Stuttgarter Schleyerhalle.